Blütenzauber aus Nagelack & Draht

Donnerstag, November 19, 2015

Habt ihr auch Nagellack Zuhause rimliegen und wisst nicht, was ihr diesen nutzen sollt? 
Ihr braucht nun nur noch Aludraht, einen Stift und eine Schmuckzange und schon könen sie loslegen! Dieser Haareif lässt sich ohne großen Aufwand basteln und ist sehr charmant.

Lasst euch inspirieren, denn mit dem Schmuck könnt ihr eure Mutter, Schwester und Freundin zum Geburstag überraschen oder für euer Blumenkind. Vielleicht steht auch Festival an?

 

Material

Aludraht, Nagellack, Schmuckzange, Krepp-Papier, Stift

 

  Schritt 1

Zuerst ca. 25cm Draht abschneiden, dann die Mitte um den Kugelschreiber drehen, so dass eine Schlaufe entsteht und die Schlaufe anschließend verknoten. Weitermachen, bis 5 gleich große Schlaufen entstehen – dann ist die Blume fast fertig. Aufpassen, dass alle Knoten in der Blumenmitte bleiben und dass diese nicht zu groß werden. Am Ende den Stengel mit dem Rest der Draht wickeln.



Schritt 2

Die Blüten mit Nagellack zu färben – dies ist nicht ganz einfach. Von der Innenseite muss man mehrfach nach Außen streichen, bis sich eine Schicht zwischen dem Drant spannt. Blumen ca. 4 Stunden trocknen lassen. 



Schritt 3

In diser Zeit könnt ihr dann einen Reifen formen, an dem ihr später die Blumen befestigt



Schritt 4

  Blumen in Papier umwickeln und dann an einem Haarreif befestigen.



 Hier ein Beispielbild! Viel Spaß!

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Follow by Email